Die IDAA ist eine weltweite Vereinigung von Sportlern mit Diabetes. Als gemeinnütziger Verein schaffen wir für unsere Mitglieder vielseitige Angebote auf allen Gebieten und jedem Niveau – vom Freizeitkicker bis zum Olympiasieger.

Mit unseren Informationen und Veranstaltungen soll auch das Fachpersonal aus den verschiedensten Bereichen des Gesundheitswesens für das Thema Diabetes und Sport sensibilisiert werden, um möglichst viele Betroffene zu erreichen und so gemeinsam noch ungelöste Probleme zu lösen.

Was macht die IDAA?

Aufgrund neuer medizinischer Erkenntnisse, Produkte und Medikamente ändert sich die Behandlung des Diabetes fortwährend. Daher ist eine intensive Diskussion und gründliche Information über die Fortentwicklung der Therapiekonzepte - insbesondere auch im Hinblick auf jede sportliche Aktivität - unerlässlich. Und genau hier setzt die IDAA an, indem sie

Sportler mit Diabetes,deren Familienmitglieder, Freunde, Lehrer und Trainer sowiemedizinisches Fachpersonal (Ärzte, Diabetesberater)

informiert, unterstützt und begleitet, motiviert, Fragen stellt und Lösungen anbietet.

Was bietet die IDAA?

Erfahrungsaustausch mit Athleten aus den verschiedensten Sportarten und -bereichenIndividuelle Tipps und fachliche Unterstützung in der favorisierten SportartHerausgabe von nationalen und internationalen Zeitschriften (Diabetes- und Sportjahrbuch u. a.)WorkshopsKonferenzen und KongresseVeröffentlichungen von medizinischen Studien und ForschungsergebnissenErmäßigte Teilnahme an nationalen und internationalen IDAA-VeranstaltungenEntwicklung und Teilnahme an einem globalen Informations- und Computernetzwerk

Weitere Informationen unter: www.idaa.de

 
© 2012 - Arbeitsgemeinschaft Diabetes, Sport und Bewegung der DDG e.V.